Sie befinden sich hier:

  1. Aktuelles
  2. Aktuell
  3. Neuigkeiten / Pressemeldungen

Neuigkeiten / Pressemeldungen

Für Presseanfragen beutzen Sie bitte den Button "Anfrage"
Zeitung Foto: A. Zelck / DRK-Service GmbH

Für unser Betreutes Wohnen suchen wir...

.. Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren möchten und Talente mit sich bringen, die man mit mehreren Senior*innen gemeinsam machen kann.   Wir freuen uns auf Dich! Weiterlesen

Spendenkonto des DRK KV Grevenbroich

Für die Unterstützung der in der Turnhalle am Berufsbildungszentrum in Grevenbroich ankommenden Flüchtlinge können Sie sehr gerne mit Geldspenden mithelfen. Weiterlesen

Wir suchen Verstärkung!

Für unsere Unterkunft in Grevenbroich suchen wir ehrenamtliche Unterstützung. Weiterlesen

Hilf mit!

Für die ankommenden Flüchtlinge aus der Ukraine sind wir auf der Suche nach Fahrrädern (insbesondere Damenfahrräder) Weiterlesen

Besichtigung unserer neuen Rettungswache

Unser Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und Kämmerer und Dezernent Martin Stiller waren zu Besuch in der neuen Rettungswache auf der St.-Florian-Str.

Weiterlesen

Betreutes Wohnen

Ein paar Eindrücke in unsere Wohnanlage auf der Wilhelmitenstraße 11 in Grevenbroich Weiterlesen

Materialpflege im Katastrophenschutz

Am Samstag (05.03.) kamen bei bestem Wetter und mit bester Stimmung ehrenamtliche Helfer des Katastrophenschutz zusammen. Weiterlesen

Das DRK kann mit Geldspenden effektiver helfen

Der Krieg in der Ukraine hat eine Welle der Hilfsbereitschaft in Grevenbroich ausgelöst. Der Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes tritt jedoch auf die Bremse. Wie Bürger Menschen in der Ukraine effektiv helfen können. (Sie werden auf eine externe Seite weitergeleitet - RP-Online) Weiterlesen

DRK-Hilfstransport für ukrainische Bevölkerung unterwegs nach Polen

Die andauernden und sich ausweitenden Kampfhandlungen in der Ukraine verstärken die bereits bestehende humanitäre Krise immer weiter. „Das Deutsche Rote Kreuz schickt heute einen ersten größeren Hilfstransport nach Polen. (Sie werden auf eine externe Seite weitergeleitet - DRK Bundesverband) Weiterlesen

Kreis nimmt acht neue Fahrzeuge für Rettungsdienst und Notärzte in Betrieb

Grevenbroich/Jüchen/Rommerskirchen. Der Rhein-Kreis hat acht neue Rettungswagen und zwei neue Notarzt-Einsatzfahrzeuge in Dienst genommen. (Sie werden auf eine externe Seite weitergeleitet - Erft-Kurier) Weiterlesen

Seite 1 von 2.